TTC II belohnt Aufholjagd mit Unentschieden

TV Ellefeld IV  – TTC Klingenthal II  7:7

Zwar musste der TTC-Vierer auf Stammkraft Hajsman verzichten, doch mit Schöps konnte man einen ebenso starken „Ersatzspieler“ in´s Rennen schicken.

Dennoch missglückte der Start in die Partie denn nach dem Verlust beider Doppel unterlag auch Riegg seinem Gegner zum 0:3. Aber Klingenthal biss auf die Zähne und kam durch Siege von Herold und Schöps zum 2:3 Anschluss, ehe erneut ein Doppelschlag der Gastgeber zum 2:5 führte.

Aber Klingenthal zeigte sich gefestigt, konterte erneut, diesmal mit 4 Siegen am Stück und drehte die Partie zur 6:5 Führung. Doch auch Ellefeld bewies Moral und nach dem postwendenden Ausgleich, gelang den Hausherren die abermalige Führung.

Nun lag es Riegg im letzten Einzel die Aufholjagd zumindest mit einem Punkt zu belohnen. Dem Spielverlauf angemessen wurde diese Abschlusspartie erst im 5. Satz mit 11:9 entschieden, glücklicherweise zu Gunsten des TTC.

TTC Klingenthal II: Herold,M., Riegg, Schöps je (2), Hajek (1)

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.