Schüler zum Saisonabschluss mit Niederlage

TTC Klingenthal – TTV 1979 Tirpersdorf  3:7

Gegen die in der Tabelle direkt hinter dem TTC Klingenthal platzierten Tirpersdorfer, wollte man im letzten Saisonspiel eigentlich Platz 7 verteidigen. Hierfür hätte bereits ein Unentschieden gereicht, doch die Gäste hatten offenbar andere Pläne und wollten sich für die erlittene Niederlage im Hinspiel revanchieren.

Vom ersten Ballwechsel zeigte sich diesmal auch gleich ein anderes Bild und nach der ersten Einzelrunde lagen die Mädels mit 2:1 in Führung. Nachdem auch das Doppel für die Gäste lief, wuchs der Druck auf die Klingenthaler Youngster, während Tirpersdorf weiter souverän agierte und auch in der zweiten Einzelrunde die Oberhand behielt. Beim Stand von 2:5 mussten nun 3 Siege für den TTC her um das angestrebte Unentschieden noch zu erreichen. Doch die stark aufspielenden Gäste ließen dies nicht zu und gewannen unterm Strich verdient mit 7:3.

Einzig positive Nachricht aus Klingenthaler Sicht an diesem Tag, war der erste Pflichtspielsieg von Sebastian Hennig. Der die Trainingsleistungen nun auch im Wettkampf umsetzen konnte.

TTC Klingenthal: Ritter, Bochnig, L., Hennig, S. je (1)

Der Nachwuchs des TTC Klingenthal beschließt die Saison in der Vogtlandliga somit auf Platz 8, mit einer Bilanz von 9:15 Punkte am unteren Ende eines ausgeglichenen Mittelfeldes.

Schade dass nach einer sehr guten Hinrunde mit Platz 3 und 6:6 in der Rückrunde etwas die Luft ausging… Bleibt nur eines:  Immer schön fleißig trainieren.

Ein Kommentar

  1. Trotzdem eine gute Saison, besonders die Hinrunde war stark.
    Daran gilt es dann nächste Saison anzuknüpfen.

    Danke an die gesamte Mannschaft mit Nick, Leon, Ben, Paul, Sebastian und Johann.
    Hat wieder riesigen Spaß gemacht mit Euch.

    Immer fleißig trainieren und spielen, spielen, spielen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.