TTC Klingenthal ungefährdet gegen Neumark

TTC Klingenthal – SpVgg Neumark  14:1

Im Spiel des Tabellenführers gegen das Schlusslicht waren die Rollen vor Spielbeginn klar verteilt. Dennoch ging Klingenthal mit höchster Konzentration an diese Aufgabe und somit entwickelte sich eine einseitige Partie ohne Überraschungsmoment, welche die Hausherren klar dominierten.

Bereits das 3:0 nach den Doppeln und ein Doppelschlag im oberen Paarkreuz zum 5:0 sorgten direkt zu Spielbeginn für klare Verhältnisse. Petzold erkämpfte gegen Moskwa dann zwar einen Punkt, dabei sollte es dann aber für die tapferen Gäste bleiben.

Die restlichen Partien gingen allesamt an den TTC, der dennoch den Sportsgeist der Neumarker, die das Spiel auch kampflos hätten abgeben können, ausdrücklich lobend anerkennt.

TTC Klingenthal: Meinel, Zumkeller, Bochnig, Hopf, Wulf je (2,5), Moskwa (1,5)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.