TTC 2 unterliegt in Auerbach

TTV Auerbach II – TTC Klingenthal II 10:4

Beim ungeschlagenen Spitzenreiter und Aufstiegsanwärter Auerbach, galt es für den TTC II eine gewaltige Auswärtshürde zu überspringen. Immerhin ging man in Bestbesetzung in die Partie, doch bereits in den Eingangsdoppel hatten die Hausherren die Vorteile auf ihrer Seite.

Als auch das erste Einzel an Auerbach ging stand es recht schnell 0:3. Auch im Spiel von Riegg gegen Pelz sah es zunächst nach einem weiteren Punkt für die Gastgeber aus, doch der Klingenthaler drehte die Partie nach 02: Satzrückstand noch zum Sieg. Auch Schöps war im nächsten Einzel dicht am Spielgewinn, musste siche aber knapp in 5 Sätzen geschlagen geben. Der Favorit hatte nun das Momentum auf seiner seite und zog in den nächsten Spielen seine Kreise. Erst nach 4 Siegen in Folge, gelang es Schöps diesen Lauf zu unterbrechen. Leider war da die Partie bereits gelaufen.

Dennoch kämpften die Klingenthaler weiter und konnten durch Riegg und Hajek, der Auerbachs Nummer 1 Sielaff die erst 2. Saisonniederlage beibrachte, nochmals 2 Punkte zum versöhnlichen 4:10 Endstand erspielen.

TTC Klingenthal: Riegg (2), Schöps, Hajek je (1), Hajsman

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.