Zweite bietet Spitzenreiter die Stirn

SV Blau-Weiß Reichenbach III – TTC Klingenthal II 9:5

Gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer konnte der TTC Klingenthal II erstmals in dieser Saison in Bestbesetzung antreten. Entsprechend motiviert ging man in die Partie.

Nachdem in den Doppeln die Punkte geteilt wurden, Riegg/Schöps waren siegreich, war die erste Einzelrunde eine klare Angelegenheit für die Gastgeber. Alle 4 Einzel gingen an Reichenbach zum 5:1.

Doch Klingenthal bot dem Spitzenreiter nun die Stirn. Zunächst konnte Riegg gegen Mai als Sieger den Tisch verlassen und trotz der Niederlage von Hajsman zum 2:6 blieb man in der Partie. Denn Schöps, Hajek und erneut Riegg gelangen 3 Punkte in Serie und brachten den TTC wieder auf 5:6 heran.

Leider konnten in den abschließenden 3 Einzeln die Reichenbach wieder das bessere Ende für sich verbuchen, so dass man am Ende mit 5:9 zwar eine gute Leistung abgeliefert hatte, aber dennoch ohne Punkte nach Hause fahren musste.

TTC Klingenthal: Riegg (2,5), Schöps (1,5), Hajek (1), Hajsman

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.