TTC 4 unterliegt Paffengrün II

TTC Klingenthal IV – SG Pfaffengrün II 5:9

Mit Paffengrün II gastierte eine Mannschaft aus dem Tabellenmittelfeld beim TTC, der diese Aufgabe voll motiviert anging.

Leider missglückte der Auftakt in die Partie, denn beide Doppel mussten an die Gäste abgegeben werden. Auch das erste Einzel zwischen Wulf und Kunze ging an Paffengrün. Zwar konnte dann Divoky den ersten Punkt für Klingenthal erringen, aber Ritter und Karow unterlagen zum 1:5.

Es schien als wäre alle Felle schon die Brunndöbra hinuntergeschwommen als sich die Hausherren aufrappelten und Gegenwehr boten. Zunächst punktete Wulf und der gut aufgelegte Divoky verkürzte dann zum 3:5. Als dann auch Nick Ritter sein Spiel gegen Herbst gewann, war die Partie wieder völlig offen.

Doch die Gäste blieben unbeirrt und konnten die nächsten beiden Spiele für sich entscheiden. Nun halfen beim Stand von 4:7 nur noch Siege, wenn der TTC noch etwas mitnehmen wollte. Der ebenfalls gut spielende Wulf konnte dann nochmals auf 5:7 verkürzen, ehe die Niederlagen von Divoky und Karow schließlich die Heimniederlage besiegelten.

TTC Klingenthal IV: Wulf, J., Divoky je (2), Ritter, Karow je (1)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.