TTC startet perfekt in die Rückrunde

TTC Klingenthal – TV Ellefeld III 14:1

Zum Rückrundenauftakt empfing der TTC Klingenthal den TV Ellefeld III, ein Gegner der in der Hinrunde (beim knappen 9:7 Erfolg) die meiste Gegenwehr gezeigt hatte. Entsprechend vorgewarnt und konzentriert ging der TTC-Sechser an´s Werk, auch wenn beim Gast 2 Spieler aus der Stammbesetzung ersetzt werden mussten.

Bereits die Doppel liefen für Klingenthal komplett nach Wunsch. Meinel/Zumkeller konnten gegen Schubert/Männel klar gewinnen und auch Bochnig/Wulf punkteten gegen Kummerlöw/Schröder. Als dann auch das Doppel 3 Hopf/Herold erfolgreich war, zeichnete sich ein guter Spielverlauf ab.

Denn im oberen Paarkreuz legten Meinel und Zumkeller mit 2 klaren Siegen nach und auch Bochnig konnte sein Spiel gegen Schröder siegreich gestalten, 6:0. Hopf kämpfte dann Männel in 5 Satzen nieder und Herold konnte gegen Eichmann ebenfalls den Tisch als Sieger verlassen. Bereits im letzten Einzel der ersten Runde konnte dann Wulf mit seinem Sieg über Lorenz den Sieg sichern.

Doch trotz der gefallenen Entscheidung blieb der TTC weiter im Spiel. Meinel punktete gegen Kummerlöw zum 10:0 und auch Zumkeller ließ gegen Schuster nicht locker und gewann in 4 Sätzen. Auch im mittleren Paarkreuz hielten Bochnig und Hopf die Spannung hoch, gegen sich keineswegs aufgebende Ellefelder.

Im vorletzen Einzel unterlag dann Herold gegen Altmeister Lorenz und die Gäste hatten den mehr als verdienten Ehrenpunkt sicher. Wulf besiegelte dann mit seinem Sieg gegen Eichmann das 14:1 Endergebnis.

TTC Klingenthal: Meinel, Zumkeller, Bochnig, Hopf, Wulf je (2,5), Herold (1,5)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.