TTC II trotzt Personalengpass

TTC Klingenthal II – TV Ellefeld V 9:5

Gegen das Schlusslicht aus Ellefeld wollte man zu Hause natürlich doppelt punkten um sich von den gefährlichen Tabellenbereichen weitmöglichst entfernt zu halten.
Leider hatte man mit Personalproblemen zu kämpfen (Riegg und Hajsman fehlten), die dieses Unterfangen erschwerten.
Doch Klingenthal startete gleich sehr gut in die Partie und konnte beide Doppel für sich entscheiden.
Herold legte dann mit seinem Sieg zum 3:0 nach und trotz der Niederlage von Hajek, stand nach der ersten Runde eine komfortable 5:1 Führung. Denn die vermeintlichen Aushilfen Herrmann und Leibelt (Foto) entpuppten sich als gleichwertiger Ersatz und steuerten gemeinsam 4 Punkte zum Sieg bei.
Bester Akteur war allerdings Kapitän Marko Herold mit makellosen 3,5 Punkten.

TTC Klingenthal II: Herlold, M. (3,5), Herrmann (2,5), Hajek, Leibelt je (1,5)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.