TTC III unterliegt Neustadt II

TTC Klingenthal III – SG Neustadt II  4:10

Am Samstag empfing die 3. Mannschaft des TTC Klingenthal den Tabellennachbarn aus Neustadt, den man mit einem Sieg weiter auf den Fersen bleiben konnte und gleichzeitig etwas Polster zu den Abstiegsrängen aufgebaut hätte.

Leider musste man auf Leibelt verzichten, ihn vertrat Youngster Ruben Ebers. Die Partie begann für die Hausherren dann recht positiv, denn nach einem 1:1 in den Doppeln gelang durch den Sieg von Hubert Schöps die 2:1 Führung. Doch diese hatte keinen langen Bestand, denn die Gastgeber zogen mit einem Zwischenspurt von 4 Siegen in Folge auf 2:5 davon. Erst Herrmann konnte diesen Lauf, mit seinem Erfolg über Käsmann, stoppen.

Noch war das Spiel für die Hausherren zwar nicht gelaufen, aber der Druck wuchs. Neustadt konnte sich mit der Führung im Rücken weitere Vorteile erspielen und entschied durch 3 weitere Siege die Partie bereits vorzeitig. Einzig der starke Schöps konnte mit seinem 2. Tagessieg noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. Nun gilt des für die routinierte Truppe, die Kräfte wieder neu zu bündeln um nicht in Abstiegssorgen zu geraten.

TTC Klingenthal III: Schöps (2,5), Herrmann (1,5), Tollkühn, Ebers

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.