TTC 4 erringt wichtigen Auswärtssieg

SV Fortuna Schönbrunn III – TTC Klingenthal IV  6:8

Gegen den Tabellennachbarn aus Schönbrunn konnte man eine spannende Partie erwarten. Nachdem in den Doppeln die Punkte geteilt wurden, musste sich zwar Divoky zunächst in 5 Sätzen geschlagen geben, doch im Parallelspiel sorgte Körner postwendend für den Ausgleich zum 2:2

Doch die Gastgeber blieben am Drücker und konnten das nächste Spiel, ebenfalls über die volle Distanz, für sich entscheiden. Doch nun platzte beim TTC der Knoten. Zunächst stellte Ebers mit seinem Erfolg auf 3:3 und Körner als auch Divoky konnten ihre Partien ebenfalls siegreich gestalten. Mit dieser 5:3 Führung im Rücken, wuchs nun der Druck auf die Hausherren. Aber Klingenthal ließ seinerseits nicht locker und Ebers konnte auch sein zweites Spiel gewinnen. 6:3.

Schönbrunn versuchte sich nochmal zurück in die Partie zu kämpfen und verkürzte zum 6:4, doch der kampfstarke Kapitän Körner war, trotz Verletzungshandicap, mit seinem 3. Tagessieg erneut zur Stelle und punktete zum 7:4. Nun hatte der TTC alle Trümpfe auf dem Schläger.

Und gleich die erste Chance wurde genutzt, den der glänzend aufspielende Ruben Ebers, machte durch seinen ebenfalls 3. Einzelsieg den Auswärtserfolg bereits perfekt. Die abschließenden Einzel gingen dann an Schönbrunn, waren aber nur noch statistisch relevant.

TTC Klingenthal IV: Körner (3,5), Ebers (3), Divoky (1,5), Wulf, J.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.