TTC II stoppt Negativlauf in Ellefeld

TV Ellefeld IV – TTC Klingenthal II  7:7

In Ellefeld wollte die 2. Mannschaft des TTC Klingenthal endlich den Negativlauf stoppen und etwas zählbares mit in´s Oberland mitnehmen. Ander als in den letzten Partien gelang diesmal der Start. Nach einem 1:1 in Doppeln konnten Schöps und Hajsman jeweils punkten und brachten den TTC mit 3:1 in Führung.

In der unteren Hälfte glichen die Gastgeber dann zum 3:3 aus, doch Hajsman sorgte mit seinem Sieg für das 4:3. Im Gegenzug gelang Ellefeld aber der erneute Ausgleich. Die Partie blieb somit auf des Messers Schneide, Hajek gelang das 5:4, aber prompt folgte das 5:5.

Klingenthal blieb aber seiner spielerischen Linie treu und der glänzend aufspielende Hajsman sorgte mit Tagessieg Nummer 3 für das 6:5. Der ebenfalls starke Hajek legte zum 7:5 nach und sicherte bereist einen Auswärtspunkt.

Leider sollte in den abschließenden beiden Einzeln der 8. Punkt für Klingenthal nicht fallen, so dass man sich am Ende verdient mit 7:7 unentschieden trennte.

TTC Klingenthal II: Hajsman (3), Hajek (2,5), Schöps (1,5), Divoky

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.